Kulturhaus „Walther von der Vogelweide”

 Die Ausstattung und technische Bestückung der einzelnen Veranstaltungsräume des „Waltherhauses“ wurden im Laufe der Jahre immer wieder ergänzt bzw. erneuert.

Heute entsprechen die Räumlichkeiten des Mehrzweckbaus jedwelchen Anforderungen und erfüllen selbstverständlich höchste Sicherheitsstandards.
Der große Theater- und Kongresssaal verfügt über insgesamt 522 (Parkett: 386; Galerie: 136) nummerierte Sitzplätze; mit seiner modernen Tonanlage sowie seiner hochwertigen beleuchtungstechnischen Ausstattung eignet er sich nicht nur für Theateraufführungen bzw. Konzerte, sondern bietet auch für Veranstaltungen größeren Ausmaßes einen passenden Rahmen.
Während der in seiner Größe variable Sparkassensaal (max. 150 Sitzplätze) vor allem als Vortragssaal Verwendung findet, können im großräumigen Foyer (mit Barbetrieb) Ausstellungen gezeigt werden. Die äußerst verkehrsgünstige Lage trägt zweifelsohne mit dazu bei, dass das „Waltherhaus“ ein Zentrum kultureller Tätigkeit in Bozen ist.


Service

Die Garderoben im unteren und oberen Foyer dürfen von den einzelnen Veranstaltern genutzt werden. Außerdem gibt es im unteren und oberen Foyer eine Bar. Das Theatercafé im unteren Foyer ist montags bis freitags von 7-14 Uhr geöffnet und bietet neben Getränken auch Snacks und warme Küche zu Mittag. Außerdem ist das Theatercafé bei Veranstaltungen geöffnet. Bei Bedarf wird auch die Bar im oberen Foyer in Betrieb genommen.

Das Theatercafé wird von Pächterin Annemarie Markart geführt, die gerne auch auf besondere Wünsche der Veranstalter eingeht:
Tel. 0471-319221, mobil 340 3664173; annemarie_markart(at)hotmail.com.


 

Schlernstraße 1 - I-39100 Bozen - MwSt.-Nr. 00478520216